Eine Lore geht auf die Reise….

Am letzten Wochenende hieß es für eine Tagebaulore umziehen an den Geiseltalsee.  Ein bereits im Winter geplantes Vorhaben, die befreundete Tauchschule  http://www.tauchzentrum-geiseltal.de/  bei der Errichtung eines Lehrpfades zu unterstützen, konnte endlich in die Tat umgesetzt werden. Neben der Tagebaulore sollen noch andere Reliquien, wie Baggerschaufeln und Schaufelketten in den Lehrpfad eingebettet werden.  Vorerst muss sie sich aber mit einem Platz auf dem Trockendock zufrieden geben.

 

Bis ein endgültiger Platz am bzw. im Geiseltalseee gefunden wird, vergeht hoffentlich nicht mehr allzu viel Zeit. Wir sind natürlich wieder mit dabei, wenn sie endgültig platziert wird.

Tauchen als Schulsport

Heute haben wir 7 junge Taucher das erste Mal in die Unterwasserwelt “entführt”. Bei den Schülern des Diesterweg Gymnasiums in Plauen stand heute Sporttauchen auf dem Lehrplan. Im Rahmen des Profilunterrichtes ging es ins Stadtbad Plauen um dort die ersten Kenntnisse zu erlangen. Bei allen Tauchneulingen fanden wir wieder ein Motto bestätigt: Zaghaftigkeit wandelt sich in Zuversicht!

Uns hat es einen Riesenspaß bereitet!

Tauchurlaub Ägypten Mai 2017……….

………ist leider schon wieder beendet.

Eine Woche Tauchurlaub verging sprichwörtlich, wie im Flug. In der vergangenen Woche sprangen wir 15 mal in das blaue Wasser des Roten  Meeres. Unsere kleine und teilweise sehr verrückte Truppe wurde täglich zu den Tauchplätzen mit der “Dive Point 2” geschippert. Sozusagen hatten wir unser eigenes kleines Schiff und bestimmten die Wahl der Tauchplätze selbst. Die Crew der Dive Point 2 war sehr hilfsbereit und verköstigte uns hervorragend während unseren auch recht kurzen Tauchpausen.  Der eigens für uns abgestellte Tauchguide Mustafa Yazi, begleitete uns nicht nur bei einem Tauchgang, um einen Krokodilfisch bei Abu Ramada zu finden,

sondern auch bei allen anderen Tauchgängen. So trafen wir unter anderem eine Schildkröte bei Gorgonia Garden, einen Steinfisch und Skorpionfische in Umm Gammar, wunderschöne Feuerfische  zwischen den Ergs von El Arouk Makhrum,  Flügelrossfische und mehrere große Oktopusse in El Fanadir.

Zu den Highlights gehörten die Nachttauchgänge und der zweifache Besuch einer  außergewöhnlichen Lokation am Sunrice Hotel.  Hier trafen wir viele Schneckenarten, Jungfische und Nachtschwärmer an.

Nicht nur wir sechs Fischegucker waren begeistert, sondern auch unser Begleiter “Horst” der Fischadler.