Tauchen im Blau-Wasser……..

Getreu nach dem Motto- ” Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden” verbrachten wir ein Wochenende nicht nur damit, uns bei einem Weiterbildungsseminar mit anspruchsvollen Themen wie – Atemgase und Dekompression, Biologische Kreisläufe in unseren heimischen Seen und Atemregler /  Vereisungsschutz fortzubilden, sondern auch mit Tauchen.

Der erste Blick in glasklare Wasser des Murner Sees brachte bei Claudi nur ein ” Boah ej “hervor. Der zweite Blick lies uns ordentliche 15 Meter in die Tiefen des Sees blicken.

Ein faszinierender Anblick war die Blaufärbung des Wassers, welche durch den sauren ph-Wert des  Wassers hervorgerufen wird. Aber eben diese Zustand ist auch für den kargen Fischbesatz verantwortlich.

Fazit: Dieser See wurde durch uns nicht das letzte Mal belüftet, wir kommen wieder………….keine Frage